UNTERWASSER-VULKANE

THE ATLANTIC EXPERIENCE CENTER

Vulkanismus

Der Vulkanismus ist die gestaltende Kraft der Kanarischen Inseln, sowohl über als auch unter Wasser. Auch heute noch ist diese Kraft aktiv. Der Unterwasser-Vulkanausbruch im Jahr 2011 vor El Hierro zeigte uns dies sehr deutlich. Das marine Ökosystem hat, anders als zu erwarten wäre, nicht nur Nachteile durch die direkte Zerstörung. Langfristig „düngen“ die freigesetzten Mineralien das Wasser und fördern dadurch die allgemeine Produktivität.

 
 

Unterwasser-Vulkane

Die Kanarischen Inseln sind noch immer aktive Vulkane.


RESTINGOLITEN

Die nach dem Fischerdorf La Restinga benannten Restingoliten sind mit Gas gefüllte Lavabrocken die für eine gewisse Zeit an der Oberfläche trieben.


UNTERWASSER-ROBOT AUFNAHME

Gefilmt zwei Jahre nach Beginn des Ausbruchs zeigt es den oberen Bereich des neu entstandenen Vulkankegels in ca. 100 Meter Tiefe.


JAMEOS DEL AGUA

Ein mit Meerwasser gefüllter Lavatunnel aus  früherer Zeit beherbergt das Symboltier von Lanzarote. „Jameito", eine nur hier vorkommende blinde Krebsart.

 

The Atlantic Experience Center

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.